Ohrensausen

Das Ohrensausen gehört zu der Kategorie Tinnitus und Betroffene brauchen häufig Hilfe von Aussen. Im Folgenden erläutern wir die Ursachen und Formen von möglichem Ohrensausen und geben eine Definition zur subjektiven und objektiven Wahrnehmung dieses Tinnitus'.

1. Definition und Formen des Ohrensausens

Das Ohrensausen ist ein anderer Begriff für einen Tinnitus. Der Tinnitus umschreibt alle Geräusche und Töne, die im Ohr oder Kopf vom Patienten wahrgenommen werden. Diese Geräusche können ein Piepen, Rauschen, Zischen, Brummen oder jede Mischung hiervon sein. Jeder beschreibt seinen Tinnitus unterschiedlich. Für manche Patienten ist dieses Geräusch, das so plötzlich auftaucht mit unter schmerzhaft. Bei manchen ist der Tinnitus auch mal lauter und leiser, mal mehr oder weniger wahrnehmbar. Als Tinnitus oder Ohrensausen bezeichnet man das Geräusch wenn es dauerhaft bleibt statt nach kurzer Zeit wieder zu verschwinden. Es werden zwei Formen unterschieden. Der subjektive Tinnitus, welcher nur vom Patienten selbst gehört wird. Er ist von aussen nicht wahrnehmbar und deswegen gibt es auch keine Messung dafür. Anders ist es bei dem objektiven Tinnitus. Dieser kann nicht nur vom Patienten selbst, sondern auch von Aussenstehenden gehört und gemessen werden.

Ursachen

Die Ursachen für ein Ohrensausen sind sehr unterschiedliche und können manchmal nicht genau bestimmt werden. Man unterscheidet aber zwischen dem objektiven und subjektiven Tinnitus.

Ursache für beide Arten können extremer Stress oder Angstzustände sowie Gebissfehlstellungen sein. Hinzu kommen beim objektiven Tinnitus Bluthochdruck oder eine Gefässmissbildung als Ursache. Beim subjektiven Tinnitus kommen als Ursachen ein Knalltrauma (nach dem Discobesuch), eine Mittelohrentzündung oder ein Hörsturz bis hin zum Tumor sowie einige Medikamente in Frage.

Sollte einem ein Tinnitus auffallen, so ist es ratsam einen HNO/ORL Ohrenarzt aufzusuchen, um die Möglichen Ursachen und die Art des Ohrensausens zu bestimmen. Dieser macht einige Tests und untersucht das Gleichgewicht, das Hören und das Trommelfell.

Um einen Tinnitus vorzubeugen ist es zu empfehlen sein Ohr vor lauten Geräuschen wie bei einem Festival mit Gehörschützern zu schützen und grossen Stress möglichst zu vermeiden.

 

Quelle: https://www.audisana.ch/blog/ohrensausen