Kundenbesuche Zuhause

Für wen sind Kundenbesuche? Was sind Vor- und Nachteile von Kundenbesuchen? Kostet ein Kundenbesuch extra? Die Hörgeräteanpassung Zuhause wird von wenigen Hörakustikern durchgeführt da diese nicht sehr rentabel ist.

1. Kundenbesuche Zuhause beginnt mit Hörtest

Dank der Digitalisierung und dem BSV (IV und AHV) ist es heute möglich Kundenbesuche Zuhause durchzuführen. War in den Verträgen mit dem Bundessamt für Sozialversicherungen bis 2011 noch geregelt, ein Hörtest und eine Hörgeräteanpassung muss in einer geeichten Hörkabine stattfinden, so gibt es heute keinen Vertrag mehr diesbezüglich. Dies kommt vor allem älteren und gebrechlicheren Menschen zugute welche nicht mehr mobil sind. Auch deren Umfeld wie Kindern erleichtert der Kundenbesuch vom Hörakustiker den häufig aufwendigen Transport von Zuhause ins Hörcenter. Dank immer kleinerer Elektronik kann nun der Hörgeräteakustiker beim Kunden in einem ruhigen Raum einen Hörtest durchführen ohne merkbaren Qualitätsverlust.

2. Kundenbesuch mit anschliessender Hörberatung

Nach einem jeden Hörtest wird eine Hörberatung durchgeführt. Bei einer relevanten Schwerhörigkeit wird der Kunde über Möglichkeiten einer Hörgeräteversorgung informiert. Wie auch im Hörzentrum werden beim Kundenbesuch verschiedene Hörgeräte-Modelle Dummys vorgeführt und Vor- und Nachteile einzelner Systeme erklärt. Anhand dessen Besprechung wird das gewünschte Probegerät bestellt und in einer anschliessenden Hörgeräteanpassung eingestellt.

3. Kundenbesuch mit Hörgeräteanpassung beim Kunden Zuhause

Die Hörgeräteanpassung findet natürlich auch beim Kunden Zuhause statt. Dank sogenannten Interfaces kann der Hörakustiker die modernen Hörgeräte oder Hörsysteme direkt mit dem Computer verbinden. Anhand des Tonaudiogramms oder eines Hörtest direkt über das Hörgerät kann nun der Hörakustiker die Geräte vor Ort anpassen und programmieren. Einzige Voraussetzung ist ein genügend leiser Raum. Auch hier werden in der Regel 3-4 Sitzungen notwendig sein um eine qualitativ hochwertige Anpassung zu erreichen.

4. Pendler nützen vermehrt mobilen Service von Hörakustiker

Da viele Hörakustiker nach 17.00 Uhr Feierabend haben nutzen auch Pendler immer häufiger diesen mobilen Service am Arbeitsplatz. So kommt der Hörakustiker ins Büro und passt die Hörsysteme vor Ort an was auch im Interesse eines jeden Arbeitgebers ist. Denn im heutigen Wettbewerb ist ein möglicher Hörverlust bestimmt kein Vorteil und eine Hörgeräteanpassung dauert auch nicht mehr die Welt.

Lassen Sie sich in einem audisana Hörcenter bei einem professionellen Gratishörtest und einer kostenlosen Hörberatung informieren. Das geschulte Personal um die dipl. Hörakustiker beraten Sie kompetent und fachmännisch und helfen Ihnen den Tinnitus zu behandeln. Die Auflistung von Fachgeschäften in Ihrer Nähe finden Sie über unserer Hörakustiker Spezialisten-Suche.